Wohnanlage Schruns LINDE Apartments

Hochbau Generalunternehmer

Projektdaten

Land
Österreich
Auftraggeber
Jäger Bau GmbH
Auftragssumme
1,50 Mio EUR
Ausführungszeitraum
Januar 2015 - Dezember 2015
Kontakt

Sekretariat Generalunternehmer
+43 5556 7181-651
E-Mail


Als Generalplaner und Generalunternehmer errichtete Jäger Bau in Schruns eine neue Kleinwohnanlage. Die LINDE Apartments entstanden an der Silvrettastraße im Ortsteil Gamprätz, in direkter Nähe zur Talstation der Zamangbahn.

Das Haus besteht aus einem Baukörper mit 10 Wohneinheiten auf 3 Ebenen. Der moderne Baukörper mit Flachdach wirkt wie zwei zueinander versetzte Häuser, schafft dadurch attraktive Außenräume und passt sich an die kleinteilige Struktur der Nachbarschaft an.

Die Anlage wurde in Massivbauweise mit einer Putzfassade auf Wärmedämmverbundsystem ausgeführt, teilweise mit einer hinterlüfteten Holzfassade. Sie wurde mit einer modernen, heizkostensparenden Pelletsheizung sowie einer Solaranlage zur Heizungsunterstützung und Warmwasseraufbereitung ausgestattet.

Im Untergeschoß befinden sich Tiefgarage, die privaten Kellerabteile sowie Allgemeinräume wie Wasch-/Trockenraum. Das Haus ist mit einem Personenlift ausgestattet, die Zugänge sind barrierefrei.

Acht Wohnungen werden nach dem LifeTime CONCEPT ausgeführt; d.h. zwei getrennte Wohneinheiten können bei Bedarf mit geringem Aufwand zu einer großen Wohnung verbunden und auch wieder getrennt werden. Dieses System ermöglicht flexiblen Wohnraum für ein ganzes Leben.

zurück zur Übersicht