Neubau Betriebsgebäude VWG, Koblach

Hochbau Industrie und Gewerbe

Projektdaten

Land
Österreich
Auftraggeber
Vorarlberger Wiederverwertungs GesmbH
Auftragssumme
2,53 Mio. EUR
Ausführungszeitraum
Februar 2020 - Juni 2021
Kontakt

Sekretariat Hochbau
+43 5556 7181-587
E-Mail


Die Vorarlberger Wiederverwertungs GesmbH hat JÄGER mit der Durchführung der Baumeisterarbeiten für den Neubau des Betriebsgebäudes der VWG in Koblach beauftragt.

Das bestehende Betriebsgebäude wird teilweise (ca. 40%) abgerissen. Der restliche Bestand bleibt während der Bauphase in Betrieb und wird dann nach Fertigstellung des Neubaus komplett abgebrochen.

Nach Abbruch des Teilbestandes wird das Planum für die Gerätschaft zur Tieffundierung hergestellt. Ebenfalls werden mit den Abbrucharbeiten die Pfähle des Bestandes außer Funktion gesetzt, das heißt die Pfahlköpfe werden bis ca. 100 cm unter dem Planum abgetragen. Anschließend erfolgen die Baumeisterarbeiten für den geplanten Hochbau. Nach Fertigstellung des Rohbaus ist die Durchführung der Infrastrukturarbeiten vorgesehen.

zurück zur Übersicht