Kraftwerk Parbati III

Untertagebau Kraftwerksbau

Kavernenkraftwerk, Druckschacht, UW-Stollen

Projektdaten

Land
Indien
Auftraggeber
NHPC Ltd.
Methode
konventioneller Vortrieb
Ausbruchsvolumen
420.000 m³
Auftragssumme
68,4 Mio EUR (in ARGE)
Ausführungszeitraum
Januar 2006 - Januar 2011
Durchmesser / Querschnitt
750 - 900 m²
Kontakt

Sekretariat Untertagebau
+43 5556 7181-161
E-Mail


Für die National Hydro Power Corp. (NHPC) wurden in ARGE unter der technischen Federführung von JÄGER die Ausbruchs- und Betonarbeiten für ein 520 MW Kavernenkraftwerk mit einem Gesamtausbruchsvolumen von 750.000 m³ durchgeführt. Kernstück dieses Bauvorhabens bildete die Maschinenkaverne mit beachtlichen 122 m Länge, 22 m Breite und 42 m Höhe. Neben der 100 m langen Trafokaverne und dem über 50 m hohen Unterwasser-Wasserschloss bildeten 2 Druckschächte Ø= 4,50 m, 294 m tief; ein Wasserschloss Ø= 13 m, 147 m hoch; sowie ein 1.976 m Druckstollen und ein Unterwasserstollen von 2.696 m die Herausforderung. Zu Spitzenzeiten waren über 1000 Mitarbeiter aus Indien und 12 Europäer beschäftigt.

zurück zur Übersicht