Aposelemis Tunnel

Untertagebau Trinkwasser- und Bewässerungsstollen

Projektdaten

Land
Griechenland
Auftraggeber
INTRAKAT
Auftragssumme
10,0 Mio EUR
Ausführungszeitraum
März 2015 - November 2017
Kontakt

Sekretariat Untertagebau
+43 5556 7181-161
E-Mail


Wasserversorgung für Heraklion und Agios Nikolaos, Kreta

Durch einen 3.5 km langen Tunnel wird Wasser vom geschichtssträchtigen Lassithi-Plateau auf Kreta (Zeus soll hier der Sage nach geboren worden sein) in ein neu geschaffenes ca. 600 m tiefer gelegenes Wasserreservoir (Aposelemis-Dam) geleitet. Von dort wird das Wasser über Pumpleitungen und nach entsprechender Aufbereitung in die Trinkwassernetze von Heraklion und Agios Nikolaos eingespeist.

Jäger lieferte im Rahmen eines Service-Vertrags mit der griechischen Baufirma Intrakat als Auftragnehmer primär eine auf den neuesten Stand der Technik generalüberholte 5m-Doppelschild-Tunnelbohrmaschine und ein komplett neues Nachlaufsystem. Neben dieser für eine Steigung von 15% adaptierten Tunnelbohrausrüstung stellte Jäger weiteres Spezialgerät, Fachpersonal in Schlüsselstellungen, Know-How bzw. Beratungsdienste als auch Planungsleistungen bei.

Im November 2014 wurde planmäßig mit der Montage der TBM und des Nachlaufsystems begonnen, so daß im März 2015 der Vortrieb des 3.5 km langen Aposelemis Tunnels beginnen konnte.

Die wahrlich beschwerliche Reise durch die griechische Bergwelt begann am 01.03.2015 beim talseitigen Portal in Avdou, und konnte nach 35 Monaten Bauzeit mit dem Erreichen des 3.430 m entfernten Portals bei der Lasithi Hochebene, abgeschlossen werden.

Durchschlag am 29.11.2017.

zurück zur Übersicht